Grund: Die Fallzahlen in Wiesbaden steigen stadtübergreifend an, das „Corona-Ampelsystem“ in der Landeshauptstadt ist auf „Gelb“ gesrpungen. Weitere Corona-Maßnahmen für Wiesbaden beschlossen Wegen der aktuellen Corona-Infektionszahlen hat die Stadt Wiesbaden nun weitere Maßnahmen beschlossen: Dazu gehören weitergehende Kontaktbeschränkungen und eine Sperrstunde. Im nördlichsten Bundesland dürfen Stand 9.10.2020 nur dann private Feiern stattfinden, wenn sie die Teilnehmerzahl von 50 Gästen drinnen und 150 Gästen draußen nicht überschreiten. August, gültig. 50 Personen begrenzt. Corona-Lockdown: Private Feiern verboten, Treffen mit nur 5 Personen erlaubt Update, 1. Corona-Fallzahlen in Wiesbaden: Hier informieren wir über aktuelle Corona-Fallzahlen in Wiesbaden. Corona: Das gilt für private Feiern in Niedersachsen Aktuelle Regeln in Niedersachsen In Niedersachsen darf sich ab dem 16.12.2020 in der Öffentlichkeit außerhalb der eigenen Wohnung nur noch mit Angehörigen und mit Personen, die dem eigenen oder einem weiteren Hausstand angehören, aufgehalten werden. Sind private Treffen oder Feiern im Dezember erlaubt? Die neue Coronaschutzverordnung für NRW macht nur halbgare Vorgaben. Private Treffen und Feiern während Corona: Welche Regeln im Dezember in NRW gelten. Corona-Regelungen im Überblick Corona-Regeln für private Feiern. Die Allgemeinverfügung mit dem Ziel der Eindämmung der Pandemie ist ab Dienstag, 25. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der hessenweiten Corona-Hotline beantworten unter der 0800-5554666 täglich von 9 bis 15 Uhr Fragen zur Gesundheit und Quarantäne. Hessenweite Hotline für Fragen und Informationen zum Corona-Virus: 0800- 555 4666 oder alternativ 0 611 32 111 000 (für Anrufe aus dem Ausland statt 0 bitte 0049 vorwählen). Fallzahlen Wiesbaden seit Beginn der Zählungen - Stand: Donnerstag, 7. 06.12.2020 aktualisiert: 20:52. Fragen zu Gesundheit und Quarantäne beantworten wir montags von 8 bis 20 Uhr und dienstags bis sonntags von 9 bis 15 Uhr. Sie treten am Montag, 19. Wiesbaden (tg) – Private Feiern beispielsweise in Bürgerhäusern oder Gaststätten sind in Hessen künftig nur noch mit bis zu 50 Personen möglich – unabhängig vom regionalen Infektionsgeschehen. Die Stadt Wiesbaden verbietet Veranstaltungen und Zusammenkünfte mit mehr als 50 Personen, zunächst für vier Wochen. Das Gesundheitsamt Wiesbaden ist telefonisch unter 0611-312828 erreichbar; montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr und von 13 bis 16 Uhr sowie an den Wochenenden von 9 bis 13 Uhr. Da diese immer wieder Herde von erheblichen Ausbruchsgeschehen waren und sind, werden private Feiern außerhalb der eigenen Wohnung auf max. | 12.10.20, 19:30 Uhr | hessenschau Januar 2021, 14.30 Uhr: 7183 positiv getestete COVID-19 Fälle. Dezember, 7.13 Uhr: Die neue Corona-Schutzverordnung ist an diesem Dienstag in Kraft getreten. Corona-Regeln bis Ende Januar verschärft Hessen begrenzt private Feiern auf 50 Personen Aktualisiert am 12.10.20 um 19:45 Uhr Video 05:42 Min. Für Feiern in privaten Räumen wird eine Höchstteilnehmerzahl von 25 Personen dringend empfohlen. Diese werden täglich erhoben und aktualisiert. Im Anschluss an eine Sitzung des Corona-Kabinetts erläuterten Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier und Sozialminister Kai Klose am Montag, 12. In Wiesbaden hatte am Montag das Corona-Kabinett getagt, ein ressortübergreifender Krisenstab der Landesregierung. Oktober, in der Staatskanzlei in Wiesbaden die Beschlüsse, die vor allem private Feiern und die Kontaktnachverfolgung in Restaurants betreffen. Dies gab Ministerpräsident Volker Bouffier am Montagnachmittag auf einer Pressekonferenz bekannt.