Januar 2018 ein neues Kita-Gesetz.Die wichtigste Neuerung: Das letzte Kindergartenjahr vor der Schule wurde beitragsfrei. Dies hatte der Stadtrat in seiner Sitzung am 19. April beitragsfrei. In Nordrhein-Westfalen wird ab dem kommenden Kita-Jahr 2020/21 ein weiteres Kindergartenjahr beitragsfrei. Re: das letzte Kindergartenjahr Beitragsfrei?? Januar 2020 gilt in Rheinland-Pfalz: Beitragsfrei ab zwei! August 2019 an will das Bildungsministerium die Elternbeiträge von derzeit 25 Prozent der Personalkosten in drei Schritten bis 2021 auf 19 Prozent senken. Das heißt: Für die Eltern ermäßigt sich der Beitrag für eine nach dem BayKiBiG ge-förderte Kindertageseinrichtung je Kind um 100 Euro monatlich. letzten Kindergartenjahr vor der Einschulung auf die gesamte Kindergartenzeit aus. An der Landesförderung zur Beitragsfreistellung nehmen alle Kommunen in Hessen teil. Vom 1. zumindest bei uns! Die Regelung soll ab August 2018 für je sechs Stunden am Tag gelten, sagte Ministerpräsident Volker Bouffier. Im Freistaat Thüringen gilt seit dem 1. Meine Kindergartenleiterin meinte letzte Woche zu mir, daß unsere Große im nächsten Jahr eh Beitragsfrei wäre, da es ihr letztes Jahr ist. Also ich habe gelesen , dass das letzte Kindergartenjahr hier in Hessen beitragsfrei sein soll. Antwort von Leolu am 18.02.2009, 16:42 Uhr. Die allgemeine Schulpflicht ist in der Bundesrepublik Deutschland eine absolute Selbstverständlichkeit und regelt von Gesetzes wegen, dass Kinder und Jugendliche eine Vollzeitschulpflicht von neun beziehungsweise zehn Jahren zu erfüllen haben. Das letzte Kindergartenjahr ist ab 1. Kindergartenpflicht. Familien werden um durchschnittlich 1.440 Euro pro Kind entlastet. Umso überraschter war ich , als ich erfahren habe , das bei uns der ganze Tag gebührenfrei ist. In NORDRHEIN-WESTFALEN ist nur das letzte Kindergartenjahr vor der Einschulung beitragsfrei. Eine etwaige Kindergartenpflicht wird immer wieder diskutiert und erhitzt vielfach die Gemüter. Priorität für die schwarz-gelbe Regierung hat die Verbesserung der Qualität der Kitas. April 2019 erlässt die Stadt Chemnitz als freiwillige Leistung die Elternbeiträge für das letzte Kindergartenjahr. Durch die Ausweitung des Beitragszuschusses profitieren Eltern von derzeit rund Eine allgemeine Kita-Beitragsfreiheit ist derzeit nicht in Sicht, weil sie laut Familienministerium in Düsseldorf nicht finanzierbar ist. Wenigstens einen Halbtagsplatz ( vormittags ). In Hessen sind künftig die letzten drei Kindergartenjahre weitgehend beitragsfrei. Dass es auch anders geht zeigt Rheinland-Pfalz: Als erstes Bundesland macht es den Besuch des Kindergartens beitragsfrei. Wie bisher im letzten Kindergartenjahr vor Schuleintritt müssen Eltern nichts tun, um in den Genuss der Entlastung zu kommen. auch NRW. Egal, ob die Kinder einen Kindergarten oder eine Krippe besuchen. Seit dem 1.1.2006 ist das letzte Kindergartenjahr beitragsfrei. Während für Kinder ab dem vollendeten zweiten Lebensjahr bei einer Betreuung im Kindergarten schon seit dem 1. - Saarland. Vom Jahr 2008/2009 an sollen die Beiträge bis zum Jahr 2010 schrittweise, d.h. in jedem Kindergartenjahr für einen weiteren Jahrgang, komplett entfallen. :) Die Betreung vom Vormittag übernimmt der Staat und die vom Nachmittag die Stadt. Im Saarland ist im Rahmen einer sozialen Staffelung das letzte Kindergartenjahr mit bis zu sechs Stunden Betreuung an fünf Werktagen teilweise kostenfrei oder vergünstigt. Ab dem 1.